TEAM

ÜBER

MAG. JOHANNES THUN-HOHENSTEIN

Johannes Thun-Hohenstein startet nach dem Studium der Rechtswissenschaften seine Karriere im Kabinett von Wissenschaftsminister Dr. Erhard Busek. Er führt für vier Jahre den Management Club in Wien, eine wirtschaftspolitische Organisation. Bereits in dieser Funktion entwickelt Thun-Hohenstein eine hohe Affinität zum Thema Leadership und befasst sich erstmals mit Coaching und Mentoring.

Es folgt der Wechsel in die Privatwirtschaft. Er erschließt für den deutschen Medienkonzern TMG-Tele München Group den österreichischen Markt, gründet die Niederlassung in Wien und erweitert den Aktionsradius der Gruppe auf Osteuropa.

Neben der Führung von ATV in Wien steuert er den Lizenzhandel, Filmproduktionen, Akquise und den Aufbau von TV-Stationen wie TV2 in Ungarn. Unter seiner Führung entsteht Radio Energy, eine der ersten privaten Radiostationen in Wien. Nach Gründung und Aufbau der admaster Werbevermarktung als Teil der ARBO Media AG in München, für die er zwei Jahre das Business-Development verantwortet, beginnt sein Weg in die Selbstständigkeit.

Mit ThUN.at entwickelt er TV-Stationen für die UNO und spezifische Medienprojekte.
Johannes Thun-Hohenstein fasst nach 10-jähriger Aus- und Weiterbildung in Coaching und Mentoring die Entscheidung seiner Karriere eine neue Richtung zu geben und macht 2009 das Handwerk des Coaches zu seinem Hauptberuf.

Seit 2014 ist er zusätzlich als eingetragener Mediator des Justizministeriums in Wien tätig. Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch. Seine Verbindung zur Medienindustrie bleibt über seine Bestellung in den Aufsichtsrat der YFE-AG in München bestehen.

Im September 2014 wurde ihm das Zertifikat als Professional Certified Coach, PCC, der weltweit größten Coaching-Organisation ICF, der International Coach Federation, ausgestellt. Damit ist er einer von nur acht Coaches in Österreich, denen diese Zertifizierung erteilt wurde.

THUN-HOHENSTEIN

AUSBILDUNGEN

Magister iuris

Universität Salzburg

NLP MasterPractitioner

Trinergy International

LOB-Coach – Lösungsorient. Beratung

Trinergy International

SDI – Systemisch dyn. Intervention

Trinergy International

Diplom Lebens- und Sozialberater

Babak Kaweh , Wien – Brügge

PCC Professional Certified Coach

ICF - International Coach Federation

Graduierter Trinergy Coach

Trinergy International

NLP Practitioner

Trinergy International

Olt d. Res im österr. Bundesheer

mit Grundkurs f. Fallschirmeinheit

Zivilrechts-Mediator

Bundesministerium für Justiz

Wirtschaftscoach

Babak Kaweh, Wien – Brügge

CIT – Coach Integration Testing

Trinergy International

Trainerausbildung

Trinergy International

ÜBER

MAG.A DR.IN SABINE SEIDLER

Seit 1996 Systemische Beraterin und Trainerin für Organisationsberatung, Personalentwicklung und Projektmanagement. Branchenschwerpunkte: Industrie, Klein- und Mittelbetriebe, öffentliche Verwaltung, Banken und Versicherungen, Non-profit Organisationen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Ungarn. Ausgewählte Referenzen: Siemens, St.Gobain, Deutsche Post AG, OMV, Mondi Packaging, BMW, Voith paper, ÖRK, Generali, Wien Energie, Wien Museum, Oerlikon Space, Oerlikon Solar, APA, Magna.

Davor jahrelange Tätigkeit im Bereich Interne und Externe Öffentlichkeitsarbeit im Bürgermeisteramt Leoben und 2-jährige projektbezogene Leitung der Internen und Externen Öffentlichkeitsarbeit im Österreichischen Roten Kreuz – Landesverband Kärnten.

Seit 1997 Beraterin und Trainerin der C/O/N/E/C/T/A – Wiener Schule der Unternehmensberatung www.conecta.com. Aktueller inhaltlicher Schwerpunkt „Führung 4.0“.

2002 -2007 Projektbegleitung einer Gesundheitsinitiative und wissenschaftlichen Aufarbeitung zum Thema „Blutdruck im Griffwww.blutdruckimgriff.at.

2003 Mit-Gründerin von NPOol, Spezifika von Non Profit Organisationen. Wissenschaftliche Erforschung, Beratungs- und Trainingstätigkeiten in NPOs www.npool.at

2004 – 2012 Lehrbeauftragte in den Universitätslehrgängen Projektmanagement 1 – 4, zum Thema „Systemisches Fragen und Zuhören im Projektmanagement“, eine Kooperation zwischen dem Eidg. Personalamt Bern (CH), der Universität Klagenfurt (A) und der Swiss Project Management.

2005 – 2010 Redaktionelle Arbeit und Publikationen im Linde Verlag, „Ausichtsrat aktuell“ – Fachzeitschrift für Aufsichtsräte, Rubrik „Quergedacht“ www.lindeverlag.at

2006 Aufbau von TOPOS international, Projekt und Unternehmensberatung, eine Abteilung der Dynamic Business Research, mit Tätigkeiten in der Schweiz und Österreich www.topos-international.com

2008 – 2016 Lehrauftrag an der Universität Klagenfurt/Institut für Publizistik und an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF) www.uni-klu.ac.at

  • LV-Nr: 180.625, Titel: Fragen und Zuhören im Organisationskontext, SS 2008
  • LV-NR.: 180.146. Supportline Communication. Die Entwicklung von Ressourcen in der interpersonalen Kommunikation, WS 09/10
  • LV-Nr.: 180.145 LV-Titel: Supportline Communication- Die Entwicklung von Ressourcen in der interpersonalen Kommunikation, WS 10/11
  • LV-Nr.: 180.025 LV-Titel: Kommunikative Intelligenz. Die Entwicklung von Ressourcen in der interpersonalen Kommunikation, WS 12
  • LV 815.608 “SCOL: „Moderation kleiner und großer Gruppen", SS 2016

2012 Entwicklung und Durchführung des PMIC – Project Management Innovation Centers gemeinsam mit der Universität Klagenfurt/MOT und Mondi Packaging.

Seit 2014 jährliche Leitung und Durchführung des PMIC im Rahmen des MOT Lehrgangs Projekt-/Managementsimulation

2015 Publikation zum Thema „Diversity Management“. Buchtitel: „Vorsicht Alle“ Diversity Management für eine gesunde und sichere Zusammenarbeit unterschiedlicher Kulturen, Geschlechter, Religionen…“, Facultas Verlag 2015

2015 Publikation Buchbeitrag : Linked Diversity & Resilienz, in: M. Andrlik, N. Pauser (Hg.) (2015): Realisierung von Diversity & Inclusion, Wien: Facultas Verlag

Seit 2015 Entwicklung und Aufbau des Vereins ASI – Adaptive System Institute. Schwerpunkt Erforschung des Zusammenhangs  von Diversität – Resilienz in Hinblick auf Erneuerungsfähigkeit/Innovation (Metathema vom Forum Alpach 2018)

2011 – 2016 Entwicklung von „StudentCOaching“ Verein zur Förderung von Studenten/innen und universitäre Entwicklung eines ipad-Tools für Real-Time-Feedbackprozesse www.studentcoaching.at

Seit 2011 Konzeption und Leitung des jährlich stattfindenden S1-Lehrganges für Führungskräfte und SpezialistInnen der Austrian Press Agenture (APA) in Wien

Seit 2016 Obfrau-Funktion und strategische Leitung des Vereins ProMÖLLTAL – Verein zur Förderung von Bildung, Kultur, Wirtschaft und Tourismus. Entwicklung von Infrastruktur-, Bildungs- und Kulturprojekten. 2017 Auszeichnung des Projektes „China meets Mölltaler SchülerInnen“ durch das Bundesministerium für Bildung (Culture Connected).  www.promoelltal.at

2016 Gründung und Begleitung der Initiative „Industrie & Tourismus“ in Villach. 2017 Umsetzung des ersten Projektes der Initiative unter dem Titel „LIVING, WORKING, PLAYING, LEARNING – VILLACH“.

Seit 2017 „Gender Career Management“ – Teilzeitanstellung  im Beratungsprojekt zur Karriereförderung von Frauen von der EU und dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz www.gendercareermangagement.at

SEIDLER

AUSBILDUNGEN

Studium der Pädagogik, Publizistik und Kommunikationswissenschaften

Universität Klagenfurt

Doktoratsstudium

Institut für Philosophie und Gruppendynamik | Universität Klagenfurt

Ausbildung zur Systemischen Beratung, Training und Organisationsentwicklung

Heidelberg

Ausbildung zur Trainerin und Beraterin

Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO)

Ausbildung und Zertifizierung zur „Qualitätsauditorin in Diversity Management Systemen“ nach ÖNORM S 2501

am Österreichischen Normungsinstitut Austrian Standards Austrian

Ausbildung und Zertifizierung zum „ECQA Certified Diversity Manager“

European Certification and Qualification Association (ECQA)

SEIDLER

FACHSPEZIFISCHE WEITERBILDUNGEN

System. Organisationsaufstellungsarbeit

bei Matthias Varga von Kibed, Insa Sparrer, Gunthard Weber
Deutschland, Österreich

Weiterbildung und Mitglied

der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung ÖGGO

NVC – Non violent communication

bei Marshall B. Rosenberg
Deutschland

Komplexitäts- und Wissensmanagement

bei Dirk Baecker, Helmut Willke und Rudi Wimmer
Schweiz, Österreich

Lösungsfokussierte Kommunikation

bei Steve de Shazer, Insoo Kim Berg
Österreich

Leadership Academy und Business Mastery

bei Anthony Robbins
USA, England, Italien

Social Technology Boot Camp

bei Scott Klososky
USA, England, Schweiz

ÜBER

ELENA STAUDINGER, BSC.

Elena Staudinger sammelte ihre erste Berufserfahrung neben ihrem Bachelor-Psychologiestudium an der Universität Wien beim verkehrspsychologischen Institut alles-führerschein. Derzeit studiert sie Psychologie im Masterstudium mit dem Schwerpunkt „Arbeit, Bildung und Wirtschaft“. Weitere Berufserfahrung im Bereich Personal wurden bei der Personalberatungsfirma Odgers Berndtson HR Consulting GmbH gesammelt.

Zusätzlich beendete sie im April 2019 das Psychotherapeutische Propädeutikum.

Seit 2017 unterstützt sie Thun Mindset Management.